Autor Thema: Menschenrechtskonvention  (Gelesen 3883 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LoLo

  • Gast
Menschenrechtskonvention
« am: 20. Februar 2014, 15:57:36 »
- Schutz des Eigentums
- Recht auf wirksame Beschwerde
An den kanzler
des Europ. Gerichtshofs für Menschenrechte
Europarat
F 67075 Strasbourg Cedex

diese zwei Punkte kämen in Betracht, nach meinen Recherchen, alles andere würde zu schwierig werden, um dort überhaupt Gehör zu bekommen, die schotten sich auch ziemlich ab.

Offline Andy

  • Globaler Moderator
  • Foren-Urgestein
  • ******
  • Beiträge: 510
  • Renomeé: 12
Re: Menschenrechtskonvention
« Antwort #1 am: 22. Februar 2014, 07:58:21 »
Meine Befürchtung ist die,das es da auch niemanden Interessieren wird.
Zum einen, sind da auch diese Themen bekannt und zum anderen sind dort auch einige von unseren geliebten Arxxxxxlöcher tätig.
Selbst wenn man zu Gehör kommen würde ist die Frage immer noch die, ob sich die Deutsche Politik davon beeinflussen lässt.

Was die meisten in Deutschland immer noch nicht verstanden haben ist einfach die Tatsache, das wir eine Politische Minderheitenregierung haben.
Alle Bundesbürger, die keine solche Last mit sich herumtragen müssen wie wir, denen ist es ebenfalls völlig egal wie es Dir geht.
Da wir eine kleine Minderheit sind.
Die Menschen reagieren immer erst dann, wenn Sie selber Opfer werden.

Vor allem aber sind es immer noch zu wenige die sich wehren.

Lg. Andy

Offline Sylvia1112

  • Freundeskreis
  • erfahrenes Forenmitglied
  • ******
  • Beiträge: 225
  • Renomeé: 3
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Menschenrechtskonvention
« Antwort #2 am: 26. Mai 2014, 10:42:35 »
andy,  da hast du total recht.  das schlimme ist das die leute schimpfen und meckern und an wahltagen immer ihre kreuze bei den falschen parteien machen. unsere politiker werden immer überheblicher und feiern sich .  das hat gestern schäuble wieder bestens bewiesen der bei jauch zu gast war.

Offline Sylvia1112

  • Freundeskreis
  • erfahrenes Forenmitglied
  • ******
  • Beiträge: 225
  • Renomeé: 3
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Menschenrechtskonvention
« Antwort #3 am: 26. Mai 2014, 22:39:19 »
lolo,  da ändert sich doch sowieso nichts. bei denen allen reicht doch der verstand nur dazu üppige diäten zu sichern. so ein ruck wie frankreich müßten unsere größenwahnsinnigen politiker mal erleben,  vielleicht würden sie ja da mal auf den boden der realität zurück kommen.